Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen

Kaufleute im Gesundheitswesen wirken aktiv bei der Entwicklung von Dienstleistungsangeboten mit. Sie planen und organisieren die Geschäfts- und Leistungsprozesse in den unterschiedlichen Arbeitsgebieten des Gesundheitswesens. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Kundenbetreuung, Personalwirtschaft und Materialverwaltung sowie in der Leistungsabrechnung und im gesundheitsspezifischen Rechnungswesen. Durch ihre Tätigkeit insbesondere in Krankenkassen, Krankenhäusern, ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen oder Rehabilitationszentren üben sie eine bedeutende Schnittstellenfunktion innerhalb des Betriebes sowie zu anderen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens aus. Dabei spielen Aufgaben des Qualitätsmanagements und des Marketings eine immer größere Rolle.

Bei uns werden Sie professionell ausgebildet - was erwartet Sie?


Voraussetzung

Dauer


Berufsausbildungsvertrag mit einem Unternehmen

3 Jahre

Eine kürzere Ausbildungszeit (2 oder 2,5 Jahre) ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.


Hybride Unterrichtsformen


Wir kombinieren Präsenz- und Onlineunterricht, z.B. durch die Nutzung von Lernspielen, Videokonferenzen und der Schulcloud.


Ausbildungsinhalte


Lernfeldunterricht gemäß Rahmenlehrplan

  • Wirtschaftslehre (z.B. Leistungsabrechnungen, Qualitätsmanagement, Personalpolitik)

Allgemeinbildende Fächer

  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Deutsch
  • Wirtschaftsenglisch
  • Sport

Exkursionen

  • Internationale Tourismusbörse Berlin
  • Medizinhistorisches Museum der Charité Berlin
  • Haus der Zukunft am Unfallkrankenhaus Berlin
  • Fachfahrt nach Hamburg
  • Landtag Brandenburg
  • Futurium - Haus der Zukünfte Berlin


Projekte


Interessante Projekte finden im 1., 2. und 3. Lehrjahr statt …

  • Wir fördern Ihre digitalen Kompetenzen.
  • Sie lernen agile Projektmethoden kennen.
  • Sie verfassen in Teamarbeit ein Konzept zum Thema Marketing bzw. Kundenbindung und verteidigen dieses im projektbezogenen Fachgespräch vor einer Jury aus Fachpraktiker*innen.
  • Sie analysieren Fallstudien im Bereich Beschwerdemanagement und der Personalwirtschaft.
  • Wir integrieren in enger Zusammenarbeit mit dem Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung die Themen Klimawandel und Klimaanpassung wirklichkeitsgetreu und praxisnah in den Unterricht (PikeeBB- Projekt).


Abschlussprüfung


Die IHK-Abschlussprüfung umfasst vier Bereiche:

  1. Schriftliche Prüfung im Bereich Geschäfts- und Leistungsprozesse in Einrichtungen des Gesundheitswesens (120 Minuten)
  2. Schriftliche Prüfung im Bereich Gesundheitswesen (90 Minuten)
  3. Schriftliche Prüfung im Bereich Wirtschafts- und Sozialkunde (60 Minuten)
  4. Mündliche Prüfung (fallbezogenes Fachgespräch 20 Minuten)

Während der Zeit der Prüfungsvorbereitung bereiten wir Sie durch

  • Wiederholung und Festigung Ihres erworbenen Wissens und Ihrer Fachkenntnisse und
  • Simulation eines mündlichen Prüfungsgespräches

gezielt auf die schriftliche und mündliche Abschlussprüfung vor!

Auch in den allgemeinbildenden Fächern wird berufsbezogen unterrichtet. Diese Erklärvideos oder Explainities entstanden im Englischunterricht im 2. Lehrjahr zum Thema "Health Care Systems in Comparison".