Zum Inhalt springen

Was bedeutet der Titel?

„Nur wenn wir uns den verschiedenen Welten öffnen, können wir unsere eigene verstehen und friedlich miteinander leben.“

www.aktioncourage.org/wir-ueber-uns

 

„Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ ist ein bundesweites Netzwerk allgemeinbildender und beruflicher Schulen, die sich zur Überwindung von Hass und Diskriminierung und zur Förderung von Respekt und Toleranz als Grundwerte des schulischen Lebens bekennen. Mehr als 70 % aller an Schule Beteiligten, also Kollegium, Schülerschaft und technisches Personal, unterschreiben die Selbstverpflichtung und zeigen so die Unterstützung für das Projekt.  Von der Schule ausgewählte Pat*innen unterstützen öffentlich die Idee und die Schule.

Unsere Selbstverpflichtung

 

„Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ ist ein Projekt des Vereins Aktion Courage e.V und wurde in Deutschland im Juni 1995 unter dem Namen  „Schule ohne Rassismus“ ins Leben gerufen. 2001 wurde der Name des Projektes in Deutschland um die zweite Zeile „Schule mit Courage“ erweitert. Knapp 2.600 Schulen (Stand April 2018) gehören diesem Netzwerk an.

Weitere Informationen: www.schule-ohne-rassismus.org