Zum Inhalt springen

Nichts ist so praktisch wie gute Theorie...

Kaufleute für Spedition- und Logistikdienstleistungen organisieren nicht nur den Versand und den Umschlag von Gütern, sie betreiben auch Lagerhaltung und bieten logistische Dienstleistungen an. Damit unsere Auszubildenden, unabhängig von ihrem Ausbildungsbetrieb, all diese Aufgaben und Tätigkeiten eines Spediteurs nicht nur in der Theorie erarbeiten, ergänzt unser OSZ die Ausbildung um verschiedene Exkursionen.

Unsere Auszubildenden schätzen insbesondere unsere dreitägige Bildungsfahrt nach Hamburg, die unser OSZ nun schon seit mehreren Jahren den angehenden Kaufleuten für Spedition- und Logistikdienstleistungen ermöglicht. Diese findet in der Regel im Frühjahr des 2. Ausbildungsjahres statt. Neben einer ausführlichen Rundfahrt im Hamburger Hafen werden Unternehmen aus dem Bereich Spedition und Logistik besichtigt.

Darüber hinaus finden während der Ausbildung, je nach Angebot und Möglichkeit, weitere Exkursionen statt. So wurden in den letzten Jahren z. B. die Sanacorp Pharmahandel GmbH in Potsdam, Colossus Logistics in Wustermark, die Fiege Logistik Stiftung & Co. KG in Großbeeren und die Volkswagen AG in Wolfsburg besucht.

 

Tastschreiben und Grundlagen der DIN 5008

Zusätzlich zu den bereits genannten Angeboten haben Auszubildende aus dem Bereich Spedition und Logistikdienstleistung die Möglichkeit, kostenlos das 10-Finger-Tastschreiben unter Anwendung der DIN 5008 zu erlernen. Hierbei wird nicht nur die Fingerfertigkeit der Auszubildenden geschult, sondern zudem fächerübergreifend eine Verknüpfung zu Inhalten des Deutschunterrichts geschaffen.

Der Kurs startet im August eines jeden Schuljahres und endet im Februar des Folgejahres. Er schließt mit einem Zertifikat ab, das u. a. zeigt, welche Anschläge die Teilnehmer/innen in einer bestimmten Geschwindigkeit erzielt haben. Mit Einverständnis des Ausbildungsbetriebs können die Auszubildenden auch außerhalb ihrer Schulwoche am Kurs teilnehmen, vorausgesetzt die Entfernung zur Schule ist nicht zu groß.

Kurszeiten: Montag und Mittwoch von 15:10 bis 16:40 Uhr

Ansprechpartnerin: Eva Krogmann (eva.krogmannosz2-potsdamde)