Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Besuch im Landtag Brandenburg

Die Klassen VF21-1 und VF21-2 hatten am 28.5. ihren letzten Schultag an unserer Schule. Gemeinsam besuchten wir den Landtag Brandenburg und lernten, warum auf unserem Potsdamer Landtagsgebäude „Ceci n’est pas un château.“ geschrieben steht.

Wir durften das Landtagsgebäude nicht nur von innen besuchen und uns dem Alltag der Abgeordneten etwas genauer widmen, sondern wir durften sie persönlich fragen und uns so auf die Landtagswahlen im September einstimmen. Unseren Fragen stellten sich gleich vier Abgeordnete des derzeitigen Landtags: Uwe Adler (SPD), Dr. Saskia Ludwig (CDU), Isabelle Vandre (Linke) und Dennis Hohloch (AfD). Es gelang den Abgeordneten, die volle Aufmerksamkeit aller Abgänger zu gewinnen und viele interessante Fragen hervorzulocken und auch zu beantworten. Mounifs Frage, ob der meistens leerstehende Plenarsaal - als Herzstück des Gebäudes - auch für private Anlässe gemietet werden kann, wurde zwar verneint, aber immerhin durften er und seine Klasse ihre Abschlusszeugnisse dort in würdigem Rahmen empfangen. Zu unserer Freude nahm sich unsere langjährige Fachlehrerin Frau Keil extra die Zeit, von ihrer neuen Schule bei uns vorbeizuschauen und Tschüss zu sagen. Dabei floss dann auch die ein oder andere Träne.

Wir danken den Mitarbeitern und Abgeordneten des Landtags für einen gelungenen Ausflug und für unseren unvergesslichen Ausbildungsabschluss.

 

M. Pydde, Fachlehrer

VF21_Landtag1.jpeg
VF21_Landtag2.jpeg
VF21_Landtag3.jpeg
VF21_Landtag4.jpeg
VF21_Landtag5.jpeg