Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Zusammenhalten und Hoffnung schenken.

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Lehrinnen, liebe Lehrer und liebe Mitarbeitende des OSZ 2 Potsdam:

 

Versprochen ist versprochen! Als Gesamtschülersprecher der Schule mache ich mich für spannende Aktionen stark. Aus diesem Grund stelle ich euch nun ein lebenswichtiges Projekt – wie in der jüngsten Konferenz der Klassensprecherinnen und Klassensprecher angedeutet – vor. Unter dem Motto „Dein Mark, deine Entscheidung: Mit der DKMS gegen Blutkrebs!“ lade ich euch dazu ein, sich für Blutkrebspatienten zu engagieren.

„Alle 12 Minuten wird in Deutschland ein Mensch mit dieser schockierenden Diagnose konfrontiert, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche. Oft ist die einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspende. Doch obwohl bereits über 12 Millionen Menschen in der DKMS registriert sind und täglich 22 Stammzellspenden übertragen werden, warten noch immer viel zu viele Patientinnen und Patienten vergeblich auf ihren passenden genetischen Zwilling. Je mehr potenzielle Spenderinnen und Spender in der DKMS registriert sind, desto größer die Wahrscheinlichkeit, eine/n Lebensretterin/Lebensretter zu finden

 

Am 28.05.2024 führen wir an unserer Schule eine Registrierungsaktion durch. Die freiwilligen Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeitenden werden über den Themenkomplex „Blutkrebs und Stammzellspende“ umfassend aufgeklärt. Anschließend haben alle ab 17 Jahren die Möglichkeit, sich bei der DKMS registrieren zu lassen. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und kostenlos! Die Daten der 17-Jährigen werden bis zu ihrem 18. Geburtstag gesperrt und erst dann für den Suchlauf freigegeben.

 

Für den Einstieg zeigen euch die Lehrerinnen und Lehrer zwei Videos:

  1. www.youtube.com/watch
  2. www.youtube.com/watch

Die Registrierung erfolgt per Wangenschleimhautabstrich mit drei Wattestäbchen. Die Gewebemerkmale werden nach der Aktion im Labor analysiert und für die weltweite Spendersuche zur Verfügung gestellt. Weiterführende Informationen zur Arbeit der DKMS, Blutkrebs und Stammzellspende und für Ihre eigene Online-Registrierung finden Sie unter https://www.dkms.de/faq

 

An dieser Stelle möchte die DKMS auch einen Spendenaufruf starten, denn: Auch Spendengelder schaffen Lebenschancen. Mit 50 Euro kann die DKMS eine Registrierung und Labortypisierung ermöglichen. Diese Kosten werden nicht von den Krankenkassen übernommen.

DKMS-Spendenkonto

IBAN: DE54 6415 0020 0001 6893 96

Verwendungszweck: BOQ 195 (bitte unbedingt angeben)

Gerne können Sie sich für Geldspenden bis 300 Euro direkt einen vereinfachten Spendennachweis auf www.dkms.de/de/vereinfachter-spendennachweis herunterladen. Für höhere Spenden stellt Ihnen die DKMS automatisch eine Spendenbescheinigung aus. Geben Sie bitte hierfür zusätzlich zum o.g. Verwendungszweck Ihre Adresse an.

 

Liebe Grüße

 

David Brockmann

Euer Gesamtschülersprecher

dkms.jpg