Zum Inhalt springen

Wie gern hätten wir mit ihnen gefeiert: Übergabe des Schüler*innenpreises 2020!

Nach 2019 verlieh der Förderverein des Oberstufenzentrums 2 Potsdam den Preis für herausragende Leistungen und Beispiel gebendes Engagement von Auszubildenden, Schülerinnen und Schülern unserer Schule, kurz Schüler*innenpreis genannt, zum zweiten Mal.

Wir haben uns über die breite Resonanz gefreut, die unser Vorhaben bei Schülerinnen und Schülern, Auszubildenden und Lehrkräften wieder ausgelöst hat. Vier Nominierungsvorschläge wurden mit ausführlichen Begründungen von Klassen und Lehrkräften eingereicht. Die Bandbreite der Begründungen ist beträchtlich. Jede einzelne ist nachvollziehbar und berechtigt, so dass es der Jury in Gestalt des Vorstandes nicht leicht fiel, zu einer Entscheidung zu kommen, die dann aber am Ende doch einstimmig getroffen wurde.

Nominiert wurden in alphabetischer Reihenfolge:

Herr Wael Al Imam,

Auszubildender zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen,

Herr Ousmane Diallo,

Schüler in der Beruflichen Grundbildung Plus,

Frau Katja Wiggert,

Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement,

Herr Adrian Zeise,

Auszubildender zum Kaufmann für Büromanagement.

Alle Nominierten haben ihre Ausbildung bzw. ihren Schulbesuch zwischenzeitlich erfolgreich abgeschlossen.

Zum Preisträger wurde Herr Ousmane Diallo, bestimmt. 2017 kam er als Flüchtling aus Guinea nach Deutschland. Zunächst Schüler in einer Willkommensklasse, seit dem Schuljahr 2018/19 in der Beruflichen Grundbildung Plus, eignete er sich in kürzester Zeit fundierte Kenntnisse der deutschen Sprache an und wies diese in Sprachprüfungen nach. Seine Klassenlehrerin beschreibt ihn als außergewöhnlich disziplinierten, hoch motivierten, aufgeschlossenen und leistungsstarken Schüler. Sie bescheinigt ihm eine hohe soziale Kompetenz, die er als gewählter Klassensprecher und Vermittler bei Konflikten innerhalb des Klassenverbandes sowie im Dialog mit Schülerinnen und Schülern deutscher Herkunft zum Ausdruck brachte. Sein Interesse und Engagement im Bereich der Berufsorientierung stellte er bei zwei Praktika bei Unternehmen in der Region unter Beweis mit der Folge, dass ihm ein Ausbildungsvertrag angeboten wurde. Er ist damit der erste Schüler, der unmittelbar nach Abschluss der Beruflichen Grundbildung Plus in eine Berufsausbildung wechselt. Seine aktive Freizeitgestaltung in einer international besetzten Theatergruppe trug erheblich zum Erwerb der deutschen Sprache und zur Integration in die Lebenswelt unseres Landes bei. Damit entspricht Herr Ousmane Diallo mit seiner Persönlichkeit und durch sein Handeln wie kein anderer der Nominierten für den Schüler*innenpreis 2020 der Zielsetzung und dem Wesen der vom Förderverein ausgelobten Auszeichnung.

Dem Preisträger sowie den übrigen Nominierten gratuliert der Förderverein voller Anerkennung für die Gründe, die zu ihrer Nominierung geführt haben. Als Dank erhalten die Nominierten eine Urkunde und ein Präsent in Form eines Thermobechers unserer Schule, der Preisträger eine Urkunde, den Pokal des Fördervereins sowie ein Preisgeld in Höhe von 200 Euro.

Wie gerne hätten wir die Nominierten und den Preisträger auf einer schulischen Veranstaltung geehrt. Vorgesehen war die Feier des Europatages im Mai 2020. Wie bekannt, konnte dies Corona bedingt nicht geschehen, weitere in Aussicht genommene Termine verstrichen aus dem gleichen Grund und wegen der derzeitigen Verschärfung der Pandemie und der damit verbundenen schulischen Beschränkungen besteht dazu auch in absehbarer Zukunft keine Gelegenheit.

Der Vorstand des Fördervereins hat deshalb schweren Herzens entschieden, auf eine schulöffentliche Preisverleihung zu verzichten und den Nominierten Urkunde und Präsent auf dem Versandwege sowie dem Preisträger seinen Preis durch den Vorsitzenden des Fördervereins, Herrn Berkefeld, persönlich zukommen zu lassen.

Angesichts der Corona bedingten Einschränkungen des Schullebens wird der Förderverein für das Schuljahr 2020/2021 keinen Schüler*innenpreis verleihen. In der Hoffnung auf eine Rückkehr zur Normalität werden wir aber alle Anstrengungen unternehmen, Auszubildende, Schülerinnen und Schüler für besondere Leistungen und herausragendes Engagement auch zukünftig zu ehren.

 

Jürgen Berkefeld, Vorsitzender des Fördervereins OSZ 2 Potsdam

Zurück
Ousmane_Diallo_1_2021-01-09.JPG
Unser Preisträger Herr Ousmane Diallo
Katja_Wiggert_Paket-Empfang_19.12.20.jpg
Katja Wiggert bedankt sich - und die Katze schaut zu