Zum Inhalt springen

Neuester Stand Corona, 14.05.2020

Sehr geehrte Schüler*innen, Azubis und Ausbildungsbetriebe,


obwohl das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV) in seiner Eindämmungsverordnung vom 08.05.2020 und die Stadt Potsdam in ihrer Allgemeinverfügung vom 30.04.2020 bereits weitere Beschulungsmöglichkeiten über die Abschlussklassen hinaus gestattet, sind diese vom MBJS bisher nur für die Grund- und weiterführenden Schulen, nicht jedoch für die Oberstufenzentren untersetzt worden.


Insofern gilt für uns die bisherige Regelung (Anlage 5 Handlungsempfehlungen für OSZ) fort. Somit gibt es auch ab dem 18.05.2020 Präsenz-Beschulung nur für die 3. Ausbildungsjahre der Berufsschule und die 11. Klassen der Fachoberschule. Die 12. Klassen der Fachoberschule befinden sich nunmehr in ihren Abschlussprüfungen nach einem gesonderten Ablaufplan. Für die nicht in der Schule unterrichteten Klassen und die nicht in der Schule erteilten Fächer werden weiterhin Aufgabenstellungen für die häusliche Bearbeitung erstellt.


Beachten Sie bitte den Beschulungsplan für die Woche ab dem 18.05.2020 wie üblich in den Vertretungsplänen.

 

KlasseRaum
BM 17-2236
SK 17-2U04
BK 17-234
VF 17-1223
VF 17-224
Zusatzangebot Bachelor35
FO 19-2128
FO 19-3 314


Mit freundlichen Grüßen


Chr. Weigel
Schulleiterin

Zurück
239357_original_R_K_B_by_Barbara_Eckholdt_pixelio.de.jpg
Bildquelle: Barbara Eckholdt/pixelio.de