Zum Inhalt springen

"Grenzenlos"-Methodenworkshop

Am vergangenen Freitag konnten wir interessante Gäste in unserem OSZ begrüßen.

Bei den 17 jungen Leuten aus 12 verschiedenen Nationen handelte es sich um „Grenzenlos“-Aktive, die größtenteils an Universitäten in Bayern und Baden-Württemberg studieren. Aber warum hatten sie sich auf dem Weg nach Potsdam begeben? Was erwartete sie in unserem OSZ?

Als Grenzenlos-Schule arbeiten wir seit dem vergangenen Jahr sehr eng mit dem World University Service (WUS) zusammen. Der WUS vermittelt kostenlose Lehrkooperationen mit Referent*innen aus Afrika, Asien und Lateinamerika an berufliche Schulen in der ganzen Bundesrepublik. Diese Referent*innen aus dem Globalen Süden stellen jungen Menschen Nachhaltigkeitsthemen vor und wollen Schülerinnen und Schüler dazu motivieren, sich kritisch mit entwicklungspolitischen Themen und Globalisierungsprozessen auseinanderzusetzen. Darüber hinaus bringen sie durch sehr persönliche Einblicke in ihr Leben die kulturelle Vielfalt, aber auch die Einzigartigkeit ins Klassenzimmer.

Als zukünftige Naturwissenschaftler*innen oder Mediziner*innen verfügen sie über sehr viel Fach- und Spezialwissen. Sie erleben aber auch, dass der Einsatz in einer Schulklasse eine ungewohnte, große Herausforderung ist. Frau Harms und Frau Zimmermann organisierten deshalb, so wie bereits im vergangenen Jahr, einen Methodenworkshop.

Auf Grundlage der Unterrichtskonzepte der Grenzenlos-Aktiven gab es einen intensiven Austausch über die Anwendung möglichst vielfältiger und abwechslungsreicher Methoden im Unterricht.

Es ist eine große Bereicherung zu sehen, mit wie viel Engagement, Einfallsreichtum und Ausdauer die Student*innen ihre Projekte erarbeiten. Die Diskussion über Titel- Formulierungen, Unterrichtseinstiege und „Zeitfresser“ während des Unterrichts war lebendig und für alle Seiten gewinnbringend.

Wir wünschen den „Grenzenlos“-Aktiven viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer Konzepte für die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen!

 

Sylvia Harms              Stefanie Zimmermann

Zurück
03_Foto_von_allen.JPG
02_Arbeitsphase.JPG
01_Arbeitsphase__2_.JPG