Zum Inhalt springen

Dein Weg ins Ausland – wann, wo und wie

Über diese Fragen informiert und berät die Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS) in der Nationalen Agentur (NA) Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) kostenlos und unabhängig. Sie unterstützt Auszubildende und junge Arbeitnehmer, weltweit berufliche Erfahrungen im Ausland zu sammeln und das Angebot zu finden, das zu den individuellen beruflichen Plänen passt.

Einfach das Portal anklicken: www.go-ibs.de

Azubi mobil

Azubi-Mobil ist ein im Rahmen des Programmes ERASMUS + der Europäischen Union gefördertes Projekt. Träger der Maßnahme ist die IHK-Projektgesellschaft mbH. Die Projektgesellschaft unterstützt die Initiative beruflicher Mobilität in der betrieblichen Erstausbildung.

Unser OSZ steht in enger Kooperation mit den Mobilitätsberatern z. B. der IHK Potsdam. Es werden regelmäßig Informationsveranstaltungen für Sie organisiert und angeboten.

Die neuen Beratungs- und Informationstermine für Ihr individuelles Praktikum im europäischen Ausland werden rechtzeitig veröffentlicht.

Auslandspraktika am OSZ

Die Nummer 1 der Auslandspraktika ist das ERASMUS + -Projekt London. Seit 1996 führt unser OSZ dieses Projekt erfolgreich durch. Die seiner Zeit von mehr Theorie geprägte Zusatzqualifikation am European College for Business and Management in London wechselte in eine beruflich orientierte Qualifikation mit praktischer Tätigkeit in einem berufsnahen Unternehmen einschließlich Fremdsprachenunterricht. Der neue Partner ist das ADC College in London.

Achtung, wer teilnehmen möchte sollte sich zügig informieren, denn die jährliche Teilnehmerzahl für unser gesamtes OSZ ist begrenzt auf maximal 20 Auszubildende.

Alle ca. 350 Nutznießer der ERASMUS-Projekte unseres OSZ in London haben die durch nichts zu ersetzende Erfahrung gemacht, was es bedeutet, in einem anderen europäischen Land zu leben, zu lernen und zu arbeiten. Die Projektarbeiten und Power Point Präsentationen zeugen vom Erfolg des Programmes und dienen dessen Popularisierung.

Gegenwärtig bereiten wir ein weiteres ERASMUS-Projekt für Industriekaufleute, Kaufleute für Bürokommunikation und Bürokaufleute in Wien vor. Die Mittel sind bereits genehmigt. Eine Gruppe Auszubildender und Lehrer des OSZ befand sich bereits eine Woche in Wien, um das Projekt vorzubereiten.