Zum Inhalt springen

Azubi-Olympiade und Ausbildertreffen am 7. September 2016

Wir packen es an! Die Klasse 3142 organisiert die Begrüßung und Aufnahme des 1.Lehrjahres der Veranstaltungskaufleute am OSZ 2. Zudem laden wir an diesem Tag zu einem Ausbildertreffen ein.

Seit dem 30. Mai 2016 arbeitet die Klasse 3142 mit Hochdruck an der Erfüllung ihrer individuellen Arbeitspakete, um den Tag so eindrucksvoll wie möglich für Auszubildende und Ausbilder/innen zu gestalten.

Als Team haben wir uns den Namen „Eventolution“ gegeben. Event, Evolution und Solution sind die Schlagwörter, die uns auf dem Weg zur erfolgreichen Durchführung der Veranstaltung begleiten sollen.

Für die Auszubildenden wird  am Mittwoch den 7. September 2016 ab 10:00 Uhr nach den notwendigen Formalitäten (Organisatorisches & Belehrung) eine „Azubi-Olympiade“ stattfinden. Durch verschiedene  Stationen werden spielerisch Einblicke in den Beruf des Veranstaltungskaufmanns/-frau gegeben.
Nach erfolgreichem Abschluss der Olympiade haben die Auszubildenden noch die Chance, an einem kurzen Get-Together mit den Ausbilderinnen und Ausbildern teilzunehmen.
Anschließend  wird das Ausbildertreffen stattfinden, wo von Schülern und Schülerinnen sowie externen Gästen über Weiterbildungsmöglichkeiten für Auszubildende, wie  bspw. Auslandsaufenthalte und vieles weitere berichtet wird.

Julius Krähn 3142

Ein Fest für Kinder

Wir, die Klasse 3141 organisieren das Beelitzer Kinder-Fest. Die Veranstaltung findet am 1. Juni 2016 ab 15:00 Uhr auf dem Altstadtspielplatz in Beelitz statt. Veranstalter ist der Verein Kindersorgen-Sorgenkinder e. V. Das Motto lautet: „Spiel dich durch den Tag“. Das Ziel ist, für die Kinder, im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren, einen unvergesslichen Tag zu gestalten.

Das Projekt startete für uns am 4. April 2016. Wir erhielten das ausgearbeitete Konzept der Klasse 3131. Und wurden in folgende Kleingruppen eingeteilt: Teambetreuung, Kommunikation, Programm, Location, Finanzierung, Anmeldung & Genehmigung sowie Catering. Jeder begann sofort mit der Arbeit, damit alle gesetzten Termine eingehalten werden können. Es gibt regelmäßige Teamsitzungen, somit sind alle immer auf dem Laufenden und es wird ersichtlich was noch erledigt werden muss und schon erledigt ist.

Diesen Turnus endet Phase der Vorbereitung des Projektes. Daher wird nochmal alles gegeben um noch offene Aufgaben zu erledigen. Wir sind immer noch voller Motivation, den Kindern einen schönen Tag zu schenken und freuen uns schon sehr auf die Durchführung in zwei Wochen!

Lara Herrmann 3141

Projektkonzept Benefizkonzert für an Krebs erkrankte Kinder

Wir, die Veranstalterklasse 3132 des OSZ 2 Potsdam, erarbeiteten in den vergangenen Turnuswochen innerhalb unserer Projektarbeit zum Lernfeld 7 drei verschiedene Veranstaltungskonzepte. Diese stellten wir am Mittwoch, dem 01. Juli 2015, einer Jury von potentiellen Veranstaltern aus Branche und unseren Ausbildungsbetrieben vor.  Bereits auf dem Weg zur Präsentation durchlebten die drei Projektgruppen eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Am Anfang der Projektphase gründeten wir drei fiktive Veranstaltungsagenturen:

  • outside the box GmbH
  • Sky Events GmbH
  • FoxEvent GmbH.

In der Gründungsphase wurden Firmenphilosophie und Logo kreiert.  Anschließend wurde ein Projektstrukturplan entwickelt, welcher die Zuständigkeiten der einzelnen Teammitglieder regelte. Für das laut Projektauftrag zu konzeptionierende Benefizkonzert erstellten die Agenturen neben Projektstrukturplan mit den Arbeitspaketen und Verantwortlichkeiten, einen Kosten- und Finanzierungsplan mit passendem Sponsorenkonzept, Sicherheitskonzept, einen Programmablauf, eine Personalplanung und versendeten Anfragen an potentielle Vertragspartner. Der Kontakt zum Begünstigten wurde hergestellt und die Einladungen zum Pitch versandt. Mit fortschreitender Arbeitszeit erhöhte sich zwar der Druck auf die Teams, doch von den vielen Diskussionen profitierte letztlich auch das Ergebnis, welches erfolgreich fertig gestellt wurde. Die Jury fand für die gelungenen Präsentationen nur lobende Worte. Jegliche Sorgen im Vornherein waren unbegründet und die Teams beendeten ihre Arbeiten souverän.Eine Gruppe konnte ihr Veranstaltungskonzept erfolgreich vermitteln, die Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ möchte den Kontakt zu uns halten. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihre Zeit.

Klasse 3132 – Veranstaltungskaufleute, Juli 2015

Logos der Agenturen

Eine Veranstaltung für benachteiligte Kinder & Jugendliche

Es ist geschafft! Wir, die Schüler der Klasse 3131, haben in Gruppen kreative und einzigartige Veranstaltungskonzepte ausgearbeitet. Jede Gruppe hat sich eigenständig einen potenziellen Auftraggeber gesucht mit dem Ziel, dass diese die Veranstaltung auf der Grundlage der Konzepte durchführen können.

Am Anfang der Projektphase standen die Gründung von vier fiktiven Veranstaltungsagenturen (Key Events GmbH, Laola GmbH, Kreative Köpfe Event GmbH, Active Event GmbH) und das Erstellen der Projektstrukturpläne sowie die Verteilung der Arbeitspakete. Zu unseren Aufgaben zählten z. B. die Erstellung eines Programms, die Auswahl einer Location, die Ausarbeitung eines Sicherheitskonzepts, die Finanzplanung, die Personalplanung, die Auswahl geeigneter Kommunikationsmaßnahmen sowie die Einholung der notwendigen Anmeldungen und Genehmigungen.

Langsam nahmen die Ideen Form an und nach etwa zwei herausfordernden Monaten konnten die Konzepte in einem  Pitch vorgestellt werden. Dabei standen die Veranstaltungen unter verschiedenen Mottos:

 

„Spiele Dich durch den Tag“

„Der Dschungel im Schlaatz“

„Ein Fest von der Jugend für die Jugend“

„Wenn Träume fliegen lernen“

Die Jury bestand aus Vertretern der potenziellen Auftraggeber und Ausbildungsbetrieben unserer Klasse. Obwohl nur eine Agentur als Sieger aus dem Pitch hervorgehen konnte, war das Zusammenwachsen der Klasse unser größter Gewinn.

Wir bedanken uns recht herzlich für die Zusammenarbeit mit

Kindersorgen – Sorgenkinder e. V. (Beelitz)
KUBUS Gesellschaft für Kultur, Begegnung und soziale Arbeit in Potsdam gGmbH
CAT - Club am Trauerberg (Brandenburg a. d. H.)
Neverland gGmbH (Potsdam)

Klasse 3131 - Veranstaltungskaufleute, Juni 2015