Zum Inhalt springen

Prüfung für Servicefachkräfte für Dialogmarketing

Dieser Ausbildungsgang setzt eine schriftliche Zwischenprüfung nach dem 1. Lehrjahr und eine schriftliche und mündliche Abschlussprüfung nach dem 2. Lehrjahr voraus.

Zwischenprüfung:

-       zu Beginn des zweiten Lehrjahres

-       Prüfungszeit von 120 Minuten für ca. 60 Aufgaben in gebundener Form (Multiple Choice, maschinell auswertbar)

-       prüfungsrelevante Gebiete:

            Leistungsangebote im Dialogmarketing

            Kommunikationsprozesse

            Arbeits- und Aufgabengestaltung

            Wirtschafts- und Sozialkunde

 

Die schriftliche Abschlussprüfung:

Prüfungsbereich

Prüfungsverfahren

Prüfungszeit

 

Dienstleistungsangebot und Kommunikation

 

ungebunden

(offen)

 

120 min

Projektabwicklung im Dialogmarketing

gebunden
(maschinell auswertbar)

90 min

Wirtschafts- und Sozialkunde

gebunden
(maschinell auswertbar)

60 min

Kundengespräch

(Vorbereitung 15 Minuten)

mündlich

20 min

 

Die mündliche Abschlussprüfung:  das Kundengespräch

Im Prüfungsbereich „Kundengespräch“ wird der Prüfling je ein Inbound- und ein Outboundgespräch führen, das sich auf das gleiche Produkt oder die gleiche Dienstleistung bezieht.

 

Bewertung:

Fach

Bewertung

Maximale Punktzahl

Projektabwicklung im

Dialogmarketing

20 %

100

Wirtschafts- und

Sozialkunde

10 %

100

Dienstleistungsangebot

und Kommunikation

30 %

100

Kundengespräch

 

40 %

100