Zum Inhalt springen

Rahmenlehrplan und Stundentafel der Personaldienstleistungskaufleute

Der Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf Personaldienstleistungskaufmann/Personaldienstleistungskauffrau basiert auf dem Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 08.11.2007. Die Unterrichtsinhalte wurden nach dem didaktischen Lernfeldkonzept strukturiert und aufgearbeitet. 

Übersicht über die Lernfelder für den Ausbildungsberuf Personaldienstleistungskaufmann/Personaldienstleistungskauffrau

 

Nr.

Lernfelder

Zeitrichtwert in Unterrichtsstunden

1.     Jahr

2.     Jahr

3.     Jahr

1

Die Ausbildung verantwortlich mitgestalten

40

 

 

2

Struktur und Geschäftsfelder des Ausbildungsbetriebes erkunden und präsentieren

80

 

 

3

Personalsachbearbeitung durchführen

100

 

 

4

Personal gewinnen

100

 

 

5

Personal einstellen

 

80

 

6

Personaleinsatz vorbereiten und durchführen

 

80

 

7

Personaldienstleistungen vermarkten

 

60

 

8

Betriebliche Werteprozesse dokumentieren und auswerten

 

60

 

9

Aufträge akquirieren und bearbeiten

 

 

100

10

Personal führen und fördern

 

 

80

11

Rahmenbedingungen für Personaldienstleistungen berücksichtigen

 

 

60

12

Berufsbezogenes Projekt planen, durchführen und auswerten

 

 

40

Summe

320

280

+ 40 WP

280

+ 40 WP

Der Wahlpflichtunterricht (WP) wird individuell durch Klasse und Lehrer gestaltet und meist für Prüfungsvorbereitungen genutzt.

 

Ausführliche Informationen zu den Lehrinhalten finden Sie unter:

http://www.kmk.org/fileadmin/pdf/Bildung/BeruflicheBildung/rlp/Personaldienstleistungskfm.pdf