Zum Inhalt springen

Trainingstag Kundenberatung

Am 18.10.2018 ließen sich die Klassen 2061 und 2062 des 3. Lehrjahrs Versicherungskaufleute auf ein Experiment ein:  ein Intensivkurs Kundenberatungsgespräch, direkte Prüfungsvorbereitung also. Innerhalb von drei Blöcken wurden die fachliche und rhetorische Kompetenz auf die Probe gestellt.

 

Der Tag begann mit einem Speed-Dating zu fachlichen und rhetorischen Begriffen. Danach lasen sich die Schüler in vorbereitete Fallszenarien ein, die sie dann zu zweit als Kunde und Berater umsetzten. Sie bekamen Feedback auf der Grundlage des Prüfungsbewertungsbogens von zwei Beobachtern, die danach in die Rollen ihres Szenarios schlüpften. So erlebten alle Schüler mindestens vier Beratungsgespräche in aktiver und passiver Beteiligung. Eine Feedbackrunde „Was nehmen wir mit?“ thematisierte die gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen.

 

Vorbereitet und begleitet wurde der Tag von den Fachlehrerinnen Frau Hansen (WL) und Frau Zimmermann (Deutsch).

 

Die Einschätzung der Lehrinnen:  Respekt an die beiden Klassen für das Engagement und die gute Atmosphäre!

 

Schülerstimmen:

„Es war toll, die Kundenberatungsgespräche mit der anderen Klasse durchführen zu können. So lernte man sich mal kennen und konnte zusammen an den gleichen Problemen arbeiten.“ MAX

 

„Die Gespräche haben Spaß gemacht, da die Gruppen klein waren und man sich dadurch sicherer gefühlt hat.“ GINO

 

„Es hat mir persönlich sehr geholfen, im Verkaufs-oder Beratungsgespräch selbstbewusster und offener zu sein.“  ANNA

 

„Super strukturierter Tag. Reibungsloser Ablauf. Eine tolle Methode, sich optimal auf die Prüfung vorzubereiten.“ DAVID

 

„Tipps und Tricks von Mitschülern bekommen – hat super weitergeholfen.“ EVA

 

Diese durchweg positive Resonanz  motiviert das Lehrerteam, dieses Format unbedingt zu wiederholen!

 

Stefanie Zimmermann, Lehrerin Abt. 2

mit Schülerinnen und Schülern der Klassen 2061 und 2062

Zurück
teamwork-2499638_1280.jpg
Bildquelle: pixabay.com