Zum Inhalt springen

Ausstellung „in der reihe tanzen“ - 28.02.-21.03.2018

Liebe Schulgemeinschaft,

wir freuen uns außerordentlich, die Ausstellung „in der reihe tanzen“ im Rahmen des Projekts „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zu präsentieren!

Malack Silas, Veranstaltungskaufmann im 3. Lehrjahr, zeigt von 28.02. bis 21.03. 2018  im Raum 127 Gemälde, die zum Austausch anregen, weil sie von Unterschieden und Gemeinsamkeiten, vom Brückenschlag zwischen verlorener und neu gewonnener Heimat berichten und Klischees aufbrechen, sowohl im Künstlerischen als auch im Denken.

Zur Vernissage am 28.02. ab 10:00 Uhr erwarten wir Gäste aus dem Bildungsministerium, Vertreter der Stadt und von Organisationen, die sich mit der Thematik auseinandersetzen.

Alle Klassen werden im Rahmen des WiSo-Unterrichts mit den jeweiligen Fachlehrern die Ausstellung besuchen und diskutieren. Ein Feedbackbogen gibt jeder Klasse die Gelegenheit, über den WiSo-Lehrer das Bild vorzuschlagen, welches ihrer Meinung nach am besten zur Botschaft der Aktion  „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ passt.

Parallel dazu werden Freiwilligen-Schülerteams in den jeweiligen Turnuswochen durch die Klassen gehen und für die Unterschrift auf der Liste von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ werben. Unser Ziel ist es, mindestens 70 % der Schulgemeinschaft zu gewinnen, die unser Projekt gegen Diskriminierung jeglicher Art unterstützen.

Bei der Aktion „Kunst - Pause“, deren Termine auf der Homepage angekündigt werden, können alle Interessierten von 11:15 Uhr bis 11:45 Uhr die Ausstellung im R. 127  besuchen.

Am meisten liegt uns am Herzen, dass die Botschaft der Bilder und der Aktion dazu führen, dass wir alle in einem respektvollen und lohnenswerten Austausch darüber sprechen, wie wir unsere Schule zu einem Ort machen können, der Toleranz und Vielfalt fördert.

 

Sascha Damaske, Lehrer Abt.1

Stefanie Zimmermann, Lehrerin Abt.2  

Team „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“

Zurück
SmC_tanzen.jpg